Es gibt viele Möglichkeiten, nach Schweden zu reisen. Eine Fährüberfahrt wird wohl zumeist dabei sein, denn der Weg nur übers Festland ist doch gar zu weit- jedoch dank der Brückenverbindungen innerhalb Dänemarks und dann nach Schweden durchaus möglich.

 

Von Deutschland aus gibt es direkte Fährverbindungen verschiedener Reedereien, z.B.

Travemünde- Malmö

Kiel- Göteborg

Rostock- Trelleborg

Sassnitz- Trelleborg

Travemünde- Trelleborg.

Dabei ist die Überfahrt von Sassnitz aus mit 4 Stunden die kürzeste.

 

Für viele gehört das Erlebnis der Fährüberfahrt bereits zum Urlaub dazu. Wenn Sie jedoch, so wie wir, dies gerne so kurz wie möglich halten, bietet es sich an, von Rostock nach Gedser überzusetzen (2 Stunden) oder von Puttgarden nach Rodby (45 min). Von dort aus fahren Sie durch Dänemark  bis Helsingör. Dort setzen Sie nach Helsingborg über (20 min). Oder aber Sie gönnen sich das Erlebnis der Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö.

 

 


Kombitickets für beide Möglichkeiten sind bei den Fähranbietern buchbar.


Auf alle Fälle raten wir Ihnen, die Überfahrten frühzeitig zu buchen! Es gilt eindeutig: Wer früh bucht, zahlt deutlich weniger.